Ein hydraulischer LKW-Kran (HDS) ist ein LKW mit einem darauf montierten Kran. Das Gerät ist als Kran klassifiziert. Selbstfahrende Kräne und Kräne werden sehr häufig eingesetzt. HDS garantiert Flexibilität in der Arbeitsausführung und ist zudem sehr mobil.

Der auf dem Fahrgestell des Autos montierte Kran wird vom Motor des Autos angetrieben. Der Bediener aus der Fahrerkabine verwaltet die Ausrüstung. Je nach Konstruktion und Einsatzort können sich diese Krantypen in Einsatzzweck, Tragfähigkeit und Reichweite des Kranarms unterscheiden. Die Tragfähigkeit eines solchen Gerätes beträgt sogar bis zu mehreren Tonnen, wodurch Sie mit großen Dimensionen arbeiten können.

Transport- und Bauunternehmen nutzen häufig HDS - die Geräte sind perfekt für:

  • Bauindustrie zum Entladen und Handhaben von Baumaterialien
  • Transport zum Bewegen, Be- und Entladen Abmessungen
  • Forstindustrie zum Be- und Entladen von Bäumen
  • industrielle Lagerhäfen

Die Vielseitigkeit des Geräts und das breite Einsatzspektrum bieten viele Arbeitsmöglichkeiten. Damit sie jedoch ordnungsgemäß durchgeführt werden kann, muss die hydraulische LKW-Hebebühne von einem entsprechend qualifizierten Bediener mit dokumentiertem Nachweis bedient werden UDT-Qualifikationen.

Der hydraulische Autokran bietet umfassende Lösungen für das Be- und Umladen von Gütern. Der Betrieb dieses Gerätetyps erfordert den Abschluss einer entsprechenden Ausbildung und Qualifikation. Als Unternehmen mit langjähriger Erfahrung bieten wir professionelle Ausbildungen an, die den Anforderungen des TÜV entsprechen. Wir unterstützen Sie bei der Erlangung der Qualifikation.

Zweck des Kurses

Die Ausbildung berechtigt zum Bedienen von Mobil- und Tragkranen. Die im Studium erlernten Theorie und Praxis bereiten auf die UDT Staatsprüfung vor.

Die HDS-Ausbildung richtet sich an Personen, die sich neue berufliche Fähigkeiten aneignen möchten. Grundvoraussetzung für den Studienbeginn ist das 18. Lebensjahr. durch den Zuhörer. Zusätzlich sind ein ärztliches Attest und ein Führerschein der Klasse C erforderlich.

Während der Schulungen stellen unsere qualifizierten Dozenten die allgemeine Anwendung von Kranen, ihre Lenkbarkeit, Bedienung, Bedienung der Ausrüstung sowie Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften vor. Wir bereiten Sie umfassend auf den Kranservice vor. Wir legen Wert auf die Anwendung der Theorie in der Praxis auf Hardware.

Wir bieten einen Kurs an für:

Stationäre und mobile Kräne

Trag- und Mobilkräne

Schwimm- und Deckskräne

Turm- und Schienenkräne

Der Abschluss des Kurses berechtigt Sie zur Prüfung vor dem Ausschuss des Technischen Überwachungsamtes. Es berechtigt Sie zum Erwerb eines Qualifikationsnachweises, der Ihnen den Einstieg in die Arbeit mit HDS-Kranen sichert.