Kranführer - verbotene Tätigkeiten

Die Arbeit als Kranführer erfordert die Erfüllung bestimmter Voraussetzungen. Die Einhaltung von Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften ist besonders wichtig, da sie das Risiko von Arbeitsunfällen reduzieren können.

Eine als Kranführer beschäftigte Person muss haben UDT-Qualifikationen - Technisches Überwachungsamt. Um sie zu erhalten, müssen Sie den Krankurs absolvieren und die Prüfung vor der UDT-Kommission bestehen.

Während der Arbeit muss der Portalkran daran denken, die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und UDT einzuhalten. Der Bediener muss auch darauf achten, keine verbotenen Tätigkeiten auszuführen.

Während der Arbeit ist es dem Kranführer untersagt:

  • Verwenden Sie ein defektes Gerät oder ohne eine gültige UDT-Entscheidung, die es zum Betrieb berechtigt
  • Arbeiten unter dem Einfluss von Alkohol, anderen Rauschmitteln, Drogen, die die psychophysische Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können
  • Verwenden Sie beschädigte oder nicht passende Schlingen
  • den Kran während des Betriebs warten
  • Reparaturen und Anpassungen in Eigenregie durchführen
  • Heben Sie Lasten, die höher sind als die zulässige Kapazität des Geräts
  • Lasten heben, die Personen tragen
  • Heben Sie Lasten außerhalb der Reichweite der Maschine, auch durch diagonales Ziehen
  • Heben von Lasten, die an der Oberfläche befestigt sind, z. B. geschweißt, verschraubt, gefroren oder vergraben
  • Lasten über Personen und Arbeitsplätze bewegen
  • Verwenden Sie beim Wiegen der Last einen Überlastschutz
  • Belassen Sie die Last auf der Greifvorrichtung
  • Stoppen Sie den Traktor, die Laufkatze oder die Brücke, indem Sie die Sicherheitsendschalter überfahren

Personen, die UDT-Qualifikationen erwerben möchten, werden zum Krankurs eingeladen - Preise, Termine und Orte der Kurse finden Sie auf unserer Website. Gemeinsam mit uns erhalten Sie problemlos Kranführerscheine. Wir sind in der Stadt Warschau und anderen Städten verfügbar. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen: