Industriebergsteiger meine FensterWir laden Sie ein, sich mit unserem Schulungsangebot im Bereich Höhenarbeiten (einschließlich Bergsteigerarbeiten) vertraut zu machen. Unsere Höhenkurse umfassen sowohl den Bauzugang als auch Seilzugang. Unser Angebot umfasst Höhenkurse für Menschen, die sich Kenntnisse von der Pike auf bis zum Fortgeschrittenen-Niveau aneignen möchten, sowie Erinnerungs-Höhenkurse. Das inhaltliche Spektrum unseres Unterrichts umfasst die Themen Sicherheit, vormedizinische Erste Hilfe sowie die Themen Zugang zu engen Räumen und Arbeiten in der Höhe in Theorie und Praxis. Wie Sie in der folgenden Lektüre sehen können, werden unsere Bildungsprojekte (z. B. Bergsteigerkurse) auf der Grundlage der spezifischen Schulungsbedürfnisse unserer Kunden konzipiert und durchgeführt.

Mitarbeiterschulung: Verpflichtung, aber auch Investition

Das Gesetz, das die Tätigkeit eines bestimmten Unternehmens regelt, schreibt häufig eine obligatorische Schulung der Mitarbeiter in bestimmten Bereichen vor. Nicht anders verhält es sich bei Unternehmen, die Arbeitnehmer beschäftigen, die Arbeiten in der Höhe ausführen. Jeder Mitarbeiter sollte die gesetzlich festgelegten Bedingungen erfüllen, einschließlich einen Höhenführerschein haben, belegt durch eine Urkunde/Bescheinigung. Es ist zu beachten, dass die erworbenen Höhenrechte zeitlich begrenzt sein können und durch Aktualisierung der Kenntnisse des Mitarbeiters (Teilnahme an Erinnerungsschulungen) erneuert werden sollten. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Mitarbeiterschulung (in diesem Fall hochrangige Kurse) nicht nur eine gesetzliche Verpflichtung sein muss, sondern sich aus den tatsächlichen Bedürfnissen des Unternehmens sowohl als Geschäftseinheit als auch als Arbeitgeber ergeben kann . Die Personalschulung im Bereich der Höhenarbeit (z. B. Bergsteigerarbeiten) wirkt sich auf die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Erfüllung der beauftragten Arbeiten aus und schafft andererseits die Möglichkeit, das Potenzial der Mitarbeiter optimal auszuschöpfen und deren Sicherheit zu gewährleisten und Komfort bei der Arbeit. Die Weiterbildung der Mitarbeiter ist somit eine Investition in die Unternehmensentwicklung und stärkt das Image als zuverlässiger Arbeitgeber und moderner Geschäftspartner.

 

Training in der Höhe: Ausgewählte Vorteile der Mitarbeiterschulung
Best.-Nr.Konkreter NutzenDetaillierung
1Überprüfung / Überprüfung von StandardsDie theoretischen und praktischen Teile des Trainings aktualisieren das Wissen und erinnern an die Verhaltensregeln in bestimmten Situationen
2Angleichung von KompetenzenTrainings tragen dazu bei, die Unterschiede zwischen den Mitarbeitern abzubauen und die Kommunikation im Team zu verbessern
3Größere Unabhängigkeit der MitarbeiterÜbertragung von Pflichten und Verantwortlichkeiten auf den Mitarbeiter = Zeitersparnis und neue Möglichkeiten für den Arbeitgeber
4Reduzierung der PersonalfluktuationDie Investition in einen Mitarbeiter schafft ihm eine Entwicklungsperspektive und stärkt seine Bindung an den Arbeitgeber

Bedingungen, die von jedem der Zuhörer erfüllt werden sollten

Höhenkurse richten sich an Personen, die an ungesicherten Orten in der Höhe arbeiten. Das Gesetz schreibt vor, dass ein Student unseres Studiengangs nur eine Person sein darf, die:

  • über 18 Jahre alt ist,
  • hat mindestens Grundschulbildung,
  • ein arbeitsmedizinisches Attest vorlegt, dass keine gesundheitlichen Kontraindikationen für die Durchführung von Arbeiten in der Höhe bestehen.

Kategorien der durchgeführten Schulungen

Eine Gruppe von Schülern während des Briefings - ein KletterkursWir möchten Sie darüber informieren, dass wir Höhenkurse in zwei Kategorien durchführen, d. h. Arbeiten in der Höhe, basierend auf:

  • Zugang zum Bau (die Notwendigkeit, sich unter Verwendung von Gerüsten, tragbaren oder fest angebrachten Leitern, Plattformen oder anderen Strukturen zu bewegen und zu arbeiten),
  • Seilzugang (die Notwendigkeit, sich mit Hilfe von Ausrüstung zu bewegen und zu arbeiten, z. B. Sicherheitsseile, Mechanismen, die auf Seilsystemen basieren).

Die Entscheidung über die Ausbildungswahl trifft der Arbeitgeber. In den meisten Fällen basiert diese Wahl auf der Art der Aufgaben, die den Mitarbeitern übertragen werden, und der Notwendigkeit, dass sie eine bestimmte Art von Ausrüstung verwenden.

Die Inhalte der Ausbildung

Die Schulungen werden jeweils auf der Grundlage einer Analyse des Schulungsbedarfs unserer Kunden durchgeführt. Die betreffende Analyse berücksichtigt nicht nur die gesetzlichen Anforderungen, sondern auch die Bedingungen einer bestimmten Branche und wichtige Aspekte im Zusammenhang mit dem Umfang des Geschäfts des Kunden. Im Rahmen des inhaltlichen Programms unserer Ausbildung werden folgende Themen umgesetzt:

  • Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen und gesetzliche Anforderungen für Arbeiten in der Höhe,
  • Merkmale der Höhenarbeit,
  • Gefährdungen bei der Durchführung von Bergsteigerarbeiten,
  • Regeln für die Auswahl, Verwendung und Kontrolle der Ausrüstung,
  • Grundsätze der Einzel- und Kollektivversicherung,
  • praktische Fähigkeiten im Zusammenhang mit Arbeiten in der Höhe,
  • Rettungstechniken.

Ein Schüler, der beide Teile des Kurses absolviert hat: Theorie und Praxis, erhält eine Höhenqualifikation (Zertifikat / Zertifikat).

Vorteile bei der Wahl unseres Schulungsangebots

Einweisung während des Trainings (Höhe)Das ERGON-Zentrum ist seit über 15 Jahren ununterbrochen auf dem Markt, aber unsere Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Bildungsprojekten geht noch weiter. Für viele unserer Bestandskunden sind wir ein bewährter Kooperationspartner bei der Organisation von Projekten wie beispielsweise Bergsteigertrainings. Aus diesem Grund haben wir eine umfassende praktische und inhaltliche Vorbereitung, um unseren Studenten Folgendes zu bieten:

  • Ausbildung zum Arbeiten in der Höhe (basierend auf den Kenntnissen und Erfahrungen unseres Lehrpersonals),
  • gründliche Vorbereitung auf den Teil, der den Fortschritt der Wissenschaft überprüft,
  • didaktische Kompetenzen von Dozierenden und Ausbildern im Rahmen der besprochenen Inhalte und trainierten Fähigkeiten,
  • individueller Ansatz des Personals,
  • solide entwickelte Schulungsmaterialien,
  • angemessene Lehreinrichtungen (Vollausstattung der Arbeitsplätze zur Aneignung theoretischer Inhalte und zur Ausbildung).

Höhentraining - eine Form des Unterrichts

Höhenkurse werden stationär in unseren eigenen Zentren durchgeführt. Sie werden gemäß dem OSO-Zeitplan abgehalten oder können auf besonderen Wunsch des Kunden organisiert werden und bieten eine bequeme und flexible Schulungsformel. Sowohl theoretische als auch praktische Themen werden auf ansprechende Weise umgesetzt, die unsere Studierenden zur aktiven Teilnahme am Unterricht mobilisiert. Sie haben jedes Mal die Möglichkeit, Fragen und aufkommende Probleme einzureichen. Die Studierenden werden auch ermutigt, didaktische Materialien zu studieren und ihre beruflichen Erfahrungen im Bereich der Arbeit in der Höhe zu präsentieren.

Mehr zu unseren Leistungen

Wir möchten, dass Sie wissen, dass unsere Angebot Die Ausbildung bezieht sich nicht nur auf Kurse in diesem Bereich wie Arbeiten in der Höhe, sondern umfasst auch:

Jedes der aufgeführten Trainings hat einen eigenen Abschnitt, in dem seine detaillierten Eigenschaften vorgestellt werden.

So melden Sie den Schulungsbedarf

Bei Interesse an unserem Bildungsangebot nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder sprechen Sie mit unseren Beratern. Wenn Sie weitere Informationen zu Schulungen einschließlich Höhenarbeit (z. B. Bergsteigerkurs) oder anderen thematischen Kursen wünschen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns. Berater nehmen Benachrichtigungen über Schulungsbedarf entgegen und beantworten alle gestellten Fragen. Auch in diesem Jahr laden wir Sie herzlich ein, unser Angebot an Kursen und Schulungen wahrzunehmen.

Kontakt:

ERGON-Center
Filiale in Warschau, ul. Warszawska 58C lok. 47, 02-496 Warschau
Anmeldung zum Kurs Nr. 504-477-077
Bitte kontaktieren Sie uns!

Mehr Informationen: