Vorteile der Tätigkeit als Betreiber mobiler Plattformen.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, sich beruflich zu verändern oder Ihre Qualifikationen zu erweitern? Betreiber von mobilen Plattformen ist einer der beliebtesten und am meisten geschätzten Berufe auf dem Arbeitsmarkt. Melden Sie sich für unseren Kurs an. Lassen Sie sich als Plattformbetreiber zertifizieren. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, alles von Grund auf zu lernen oder Ihre bereits vorhandene Erfahrung im Umgang mit mobilen Plattformen zu verbessern. Unser Kurs vermittelt Ihnen ein umfassendes Wissen über die Bedienung mobiler Plattformen und die Sicherheit in diesem Beruf.

Wenn Sie die Arbeitseffizienz deutlich verbessern und den Mitarbeitern ermöglichen möchten, hohe und schwer zugängliche Installationen zu erreichen, sollten Sie den Verlauf der Bedienung dieser fortschrittlichen Geräte berücksichtigen, die uns die moderne Technologie in den letzten Jahren ermöglicht hat. Aufgaben, die mit Plattformen ausgeführt werden, die klassische Leitern und Gerüste ersetzen, ermöglichen es, die erwarteten Ergebnisse effizienter, schneller und sicherer zu erzielen. In unserem Zentrum bringen wir Ihnen die fachgerechte Bedienung mobiler Arbeitsbühnen bei und Sie erhalten die entsprechende TÜV-Qualifikation als Bediener.

Mobile Arbeitsbühnen - Krane - sind in der Gruppe der Baumaschinen enthalten. Je nach Typ bestehen sie aus einer Plattform, die mit einem Hebel aufgehängt oder angehoben wird und sich horizontal und vertikal bewegt, sowie aus einem Ausleger und einem Fahrgestell. Sie werden am häufigsten in der Höhe bei Montage- und Bauarbeiten eingesetzt. Man kann zwischen Gelenk-, Teleskop- und Gelenk-Teleskop-Auslegern unterscheiden. Der Name mobile Plattform bezieht sich sowohl auf die Fähigkeit, sich zu bewegen, als auch auf den Antrieb, der die Fähigkeit zur Bewegung mit sich bringt. Man kann zwischen Plattformen mit elektrischem Antrieb (über einen Akku oder über das Stromnetz) und solchen mit Verbrennungsmotor unterscheiden. In unserem Kurs bringen wir Ihnen bei, wie Sie die Geräte bestimmungsgemäß und entsprechend der Bedienungsanleitung einsetzen können.

Ein Korblift und eine Scherenhebebühne werden häufig für Arbeiten in der Höhe verwendet, z. bei Dekorations-, Bau-, Montage- und Ausbauarbeiten. Hubarbeitsbühnen werden meistens auf Pkw-Anhänger montiert. Ihre Flexibilität ermöglicht den Außen- und Inneneinsatz bis zu mehreren Dutzend Metern. Garantierte Reichweite zu jedem schwer zugänglichen Arbeitsplatz durch ein mit dem Gelenksystem verbundenes Teleskop sowie Bewegungsfreiheit in alle Richtungen, auch bei angehobenem Korb. Die Höhen werden für niemanden ein Problem sein, da Sie einen Lift wählen können, der an die Höhe angepasst ist, die Sie erreichen möchten. Wenn sehr schwere Baumaterialien, Konstruktionselemente oder Werkzeuge gehoben werden müssen, lohnt es sich, einen Teleskoplader oder Teleskopbühnen zu verwenden, die für diese Art von Arbeiten vorgesehen sind. Die vorgenannten Geräte werden verwendet, um mit Hilfe eines Allradantriebs auf schwierigem Untergrund oder unebenem Gelände zu arbeiten. Möglichkeit, an einem Ort zu arbeiten, an dem sich der Bahnsteigboden in sehr großen Höhen oder in großen Entfernungen befindet.

Mastteleskopbühnen hingegen werden wegen ihrer spurlosen Räder für Arbeiten in Innenräumen verwendet. Ihr geringes Gewicht und ihre kompakten Abmessungen ermöglichen es, auch die schwierigsten Arbeitsbereiche zu erreichen und sie dann trotz aller Hindernisse anzuheben und zur Seite zu bewegen. Aufgrund ihrer Bereifung und der geringen Geräuschemissionen werden Scherenhebebühnen jedoch meist für Arbeiten in Innenräumen verwendet, obwohl sie auch problemlos im Freien eingesetzt werden können, wenn der Untergrund gerade ist und zuvor gepflastert wurde. Der größte Vorteil ist die kompakte Größe, die ein einfaches Manövrieren ermöglicht. Unbefestigter Boden auf Baustellen erlaubt nur den Einsatz von mobilen Arbeitsbühnen mit Diesel- und Allradantrieb. Auf gehärtetem Boden ist es möglich, mit elektromotorisch angetriebenen Plattformen zu arbeiten.

Mit unserer Schulung sind Fragen im Zusammenhang mit mobilen Plattformen für Sie kein Problem mehr. Wir werden dafür sorgen, dass Sie den Kurs zufrieden und selbstbewusst abschließen. Unsere Lehrkräfte gehen individuell auf jeden Schüler ein und erleichtern Ihnen mit ihrer freundlichen Art das Lernen.

Wir bieten zwei Kategorien von UDT-Services an:

IP:

  • Scherenhebebühnen mit niedriger Geschwindigkeit
  • selbstfahrende Korbbühnen (Auslegerbühnen)
  • Fahrzeugmontierte mobile Plattformen

II P:

  • hängende Plattformen
  • stationäre Plattformen
  • Mastplattformen

Wir bringen Ihnen die Klassifizierung verschiedener Arten von Plattformen bei und Sie erfahren etwas über deren Konstruktion und die leicht unterschiedlichen Hauptelemente. Wir werden unter anderem diskutieren Ausleger, Turm, Basis des Gerätes, d.h. das untere Steuerpult, sowie stabilisierende Stützen.

Die Wahl der Plattform ist ein ganz wichtiger Punkt. Es ist wichtig, auf die Art der auszuführenden Arbeiten zu achten und sicherzustellen, dass die Person, die sie ausführt, über die richtigen Genehmigungen verfügt und mit den Vorschriften vertraut ist, damit die Arbeit mit mobilen Arbeitsbühnen hocheffizient, aber auch sicher ist.

Was sind die Voraussetzungen für die Einschreibung in den Kurs?

Sie müssen nur mindestens 18 Jahre alt sein, mindestens einen Grundschulabschluss haben und keine medizinischen Gegenanzeigen haben, um in einer bestimmten Position zu arbeiten.

Bekomme ich ein Kursabschlusszertifikat?

Ihr Studium endet mit einer Prüfung vor dem Ausschuss des Technischen Überwachungsamtes, dank der Sie erhalten UDT-Qualifikationen auf unbestimmte Zeit.

Kann ich im Ausland arbeiten?

Die Dokumente werden in Polnisch oder in anderen Sprachen ausgestellt, was die Arbeit in Polen und im Ausland ermöglicht.

Preis der Ausbildung

Wir bieten Ihnen attraktive Preise und Gruppenrabatte, die Sie in unserer Preisliste nachlesen können oder indem Sie uns über das Anfrageformular kontaktieren. Verhandeln ist möglich!

Wo findet der Kurs statt?

Wir haben vier Niederlassungen in Polen, in denen Sie sich für den Kurs über mobile Plattformen anmelden können. Wir führen Schulungen für Scheren- und Korbbühnen in Warschau, Krakau, Bielsko-Biała und Kattowitz durch. Für geschlossene Lehrgänge können wir auch zu Ihnen ins ganze Land reisen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich unser Angebot anzuschauen! Qualifizieren Sie sich noch heute.

Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!

Mehr Informationen: