Foto des UTD-GerätsDas Technische Überwachungsamt (kurz: UDT) ist eine Stelle, die zur Sicherstellung des Betriebs aller Anlagen und technischen Geräte errichtet wurde, die der technischen Überwachung durch Gesetz unterliegen. UTD führt sowohl UDT-CERT-Zertifizierungs- als auch Schulungsaktivitäten an der UDT Academy durch. Die technische Inspektion ist eine Reihe von Verfahren, die durch die Bestimmungen des Gesetzes über die technische Inspektion definiert sind und darauf abzielen, die sichere Verwendung und den sicheren Betrieb von technischen Geräten und Geräten zur Rückgewinnung von Kraftstoffdämpfen zu gewährleisten. Die technische Inspektion wird von solchen Einheiten durchgeführt wie: Transport Technical Inspection; Technisches Inspektionsamt und Militärtechnisches Inspektionsamt. Prüfpflichtige Geräte sind in erster Linie Geräte, von denen Gefahren ausgehen, die dazu führen können: die Ausbreitung gefährlicher Stoffe während ihres Transports oder ihrer Lagerung, die Freisetzung potentieller oder kinetischer Energie bei der Bewegung von Lasten oder Personen und die Freisetzung von Gase unter Druck. Die Liste der technisch prüfpflichtigen Geräte umfasst alle Flurförderzeuge wie Laufkrane, Personenaufzüge, Kräne etc.

Der Umfang der UDT-Aktivitäten

Das Amt für Technische Überwachung befasst sich mit allen Arten von Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Ausübung der Technischen Überwachung. Gemäß Art. 37 des Gesetzes über technische Geräte gehören zu den Haupttätigkeiten der UDT: Überwachung und Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften über die technische Überwachung; technische Überwachung von technischen Geräten; Schulung der Mitarbeiter; Erlass von Entscheidungen in Bezug auf die Durchführung der technischen Inspektion; Aufzeichnungen über betriebene Geräte; Zertifizierung von Qualitätssystemen; Zusammenarbeit mit polnischen und ausländischen Institutionen im Bereich der Harmonisierung von Vorschriften und mit spezialisierten technischen Überwachungseinheiten; Erstellung von Schulungsprogrammen für Personen, die technische Geräte bedienen; Überprüfung der Qualifikation von Personen, die technische Geräte bedienen, herstellen, reparieren oder prüfen; Durchführung der Analyse der Ursachen und Auswirkungen von Ausfällen und der Bewertung des Gefährdungsgrades von technischen Geräten.

UDT-Qualifikationen

UDT-Qualifikationen dies sind die Qualifikationen von Personen, die mit dem Betrieb oder der Wartung von technisch aufsichtspflichtigen Geräten, insbesondere Handhabungsgeräten, befasst sind. Das Befähigungszeugnis wird vom TÜV ausgestellt. Ihre Aufgabe ist es, die Kenntnis der technischen Prüfvorschriften, der erforderlichen Vorschriften und Normen sowie die Befähigung zur praktischen Durchführung von Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb oder der Wartung von Geräten nachzuweisen. Wer eine Berechtigung zur Ausübung eines Berufes erlangen möchte, der ein UDT-Zeugnis erfordert, muss sich einer entsprechenden Ausbildung unterziehen und die UDT-Prüfung bestehen. Das Befähigungszeugnis wird aufgrund eines positiven Ergebnisses der vor der UDT-Kommission bestandenen Staatsprüfung ausgestellt. Diese Prüfung prüft sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Fähigkeiten in Bezug auf die Bedienung eines ausgewählten Handhabungsgeräts. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie einen entsprechenden Antrag auf Überprüfung der für das Bedienen und Warten technischer Geräte erforderlichen Qualifikationen stellen. Die Eignungsprüfung ist gebührenpflichtig. Die Qualifikationen werden gemäß dem Gesetz vom 21. Dezember 2000 über die technische Inspektion und der Verordnung des Ministers für Unternehmertum und Technologie vom 21. Mai 2019 über die Methode und das Verfahren zur Überprüfung der für den Betrieb und die Wartung von technischen Geräten erforderlichen Qualifikationen überprüft.